Abenteuer Buch, Teil 7

Du meine Güte! Jetzt ist das Buch längst erschienen und ich habe gar nichts mehr dazu erzählt. Asche über mein Haupt…

Eins kann ich sagen: Es hat riesig Spaß gemacht! Und ich habe wirklich Blut geleckt. Das nächste Buch ist bereits in Planung. Das Thema ist gefunden und ich habe begonnen, das Manuskript zu schreiben.

Aber jetzt soll es um die Traumkatze gehen. Auf dem Bild oben siehst Du unseren Kater Plumbum, zu der Zeit ein Jahr alt. Er hat es sozusagen auf den Titel geschafft und ziert das Cover.

Es war sage und schreibe der siebte Entwurf, den die geduldige und kreative Corinna Rindlisbacher mir zeigte und der mich dann restlos überzeugte. Corinna hat ebenfalls die Gestaltung des Buchsatzes übernommen und aus Traumkatze gesucht ein rundum gelungenes Werk gemacht – das ist natürlich nur meine bescheidene Meinung. Allerdings kommt das Buch auch bei den Lesern bisher sehr gut an und hat bereits viele 5-Sterne-Rezensionen bei LovelyBooks und auf Amazon bekommen.

Mir war es wichtig, einen kleinen, unterhaltsamen Ratgeber zu schreiben für Menschen, die sich eine Katze wünschen – und entweder zum ersten Mal Katzeneltern werden oder aber eine passende Zweit- oder Drittkatze suchen.

Anders als beim Vorgänger „Cat Wanted!“ finden sich in diesem Buch Praxisbeispiele, Fragebögen und Checklisten, die nicht nur dabei helfen, herauszufinden, was für eine Katze man sich genau wünscht, sondern auch, was man einer Katze überhaupt bieten kann. Es gibt wichtige Kapitel wie Katzenzucht vs. Tierschutz, die Haltung von mehreren Katzen und die Sache mit dem Freilauf. Ein weiteres Kapitel hilft dann bei der Auswertung der Dinge, die im ersten Teil erarbeitet wurden, und der Leser erfährt, welche Charaktertypen es bei Katzen gibt. Auch stelle ich fünf der beliebtesten Katzenrassen in Kurzportraits vor. Sodann beleuchte ich die verschiedenen Möglichkeiten, wie man an die Katze kommen kann: Aus dem Tierschutz, vom Züchter oder von Privat. Alle Möglichkeiten haben ihr Vor- und Nachteile, die ausführlich besprochen werden. Auch erfährt der Leser, worauf man jeweils achten und und welche Fragen man jeweils stellen sollte.

Abgerundet wird das Buch durch die zauberhaften Zeichnungen von Clarissa Hagenmeyer.

Clarissa hat übrigens zugesagt, auch das nächste Buch zu illustrieren, was mich irrsinng freut.

Es gibt die Traumkatze als Taschenbuch für 12,95 € oder als E-Book für 6,99 €. Das Buch kann überall im Buchhandel bestellt werden – oder auch direkt bei mir, auf Wunsch auch signiert.

Dieses Buch zu schreiben und zu erleben, wie es Gestalt annahm und schließlich quasi das Licht der Welt erblickt hat, war ein tolles Abenteuer. Es hat mir auch wieder gezeigt, dass Autorin sein ein ganz wichtiger Bestandteil meines Lebensplans ist. Es erfüllt mich, auf diese Weise meinen Beitrag dazu leisten zu können, dass die Welt ein wenig besser wird. Das klingt jetzt vielleicht ein wenig pathetisch, aber ich finde, man kann es ruhig so sagen. Wenn Mensch-Katze-Beziehungen durch eine kluge Auswahl gleich bessere Startbedingungen haben und die Chance sich vergrößert, dass Katzeneltern und Katzen miteinander glücklich werden, und wenn ich mit meiner Arbeit und meinem Buch dazu beitragen kann, dass jeder in die Lage versetzt wird, eine kluge Wahl zu treffen, ist das schon toll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s